Angeln vom Kutter – Henks Kutterklön #1

Vorstellung und Vorwort

Moin! Ich heiße Henning, bin 34 Jahre alt und wohne in Aurich. Ich angle seit dem ich ein kleiner Steppke bin und das bis zum heutigen Tage. Mich kann man als echten Allrounder bezeichnen. Neben Spinntouren und Ansitzen liebe ich die Angelei auf hoher See.

In Henks Kutterklön dreht sich alles um das Angeln vom Kutter. Ich fahre am liebsten mit der MS Freia, aber dazu mehr im Bericht.

In dem ersten Bericht soll es um generelle Informationen, Gepflogenheiten an Bord und natürlich um Fänge gehen. Viel Spaß bei meinem ersten Bericht.

Das ist einer meiner Dorsche die ich vom Kutter fangen konnte

Generelle Infos

Wie schon erwähnt fahre ich am liebsten mit der MS Freia. Der Kutter ist etwa 30 Jahre alt. Der kleine Fahrgastkutter mit 240PS fährt immer von Dornumersiel aus Richtung offenes Meer. Das Schiff bietet bis zu 20 Anglern Platz.

Für das Angeln vom Bord benötigt man keinen Angelschein. Die Fahrt dauert im Schnitt sechs Stunden und kostet 45 €.

Die Freia fährt bei einer maximalen Windstärke von bis zu 6 Beaufort, denn schon bei dieser Windstärke können Wellen von bis zu 2 Metern entstehen. Dies ist für Einheimische, wie auch meist nicht so seefeste Fahrgäste von außerhalb eine Belastungsprobe für den Magen. 😉

Spiegelglattes Wasser in Dornumersiel

Am Vorabend wird telefonisch die Tour bestätigt oder abgesagt. Abhängig vom Wetterbericht der dem Kapitän für den Folgetag zur Verfügung steht.

Der Zeitpunkt der Ausfahrt richtet sich immer nach den Gezeiten und dem Zielfisch. Grundausstattung sollten Stiefel, Messer, Knüppel, Plastiktüten, Proviant so wie diverse Bleie und Paternoster sein!

Die MS Freia bietet im Übrigen nicht nur Angelausflüge, sondern auch Fahrten zu den Seehundbänken an.

Allgemeiner Ablauf an Bord

Wenn die Ausfahrt beginnt und das Schiff den Hafen verlassen hat gibt es die Einweisung vom Kapitän. In dieser Einweisung erklärt der Kapitän den Ablauf des Tages und die Regeln an Bord. Geangelt wird nördlich der Inseln Langeoog und Baltrum.

Vollgas voraus

Das Schiff hat Leihruten und an Bord können Paternoster und Blei in begrenzter Stückzahl käuflich erworben werden.
Getränke gibt es ebenfalls zu kaufen.

Geangelt wir grundsätzlich mit einer Rute! Unter Beachtung der Mindestmaße für einige Fischarten darf der gesamte Fang mitgenommen werden.

Falls es zu Beschwerden mit dem Wohlbefinden gibt, die sich oral äußern wird über Bord gebrochen.

Auf der Rückfahrt werden die Fänge geschlachtet. Das ist nützlich, denn der Unrat muss dann nicht mit nach Hause genommen werden.

Zielfische vom Kutter

Entweder geht es auf Dorsch oder es geht auf Makrele. Während die Makrelenschwäme fast überall auf der Nordsee zu finden sind, hält sich der Dorsch überwiegend in der Nähe von Schiffswracks am Gewässergrund auf.

Wenn es zu den Wracks geht, dauert die Ausfahrt länger. Hier geht es speziell auf Dorsch, welche sich grundnah bei den Wracks aufhalten

Eine der zahlreichen Makrelen die es zu fangen gibt

Nebenfänge können Bastardmakrelen oder auch Knurrhähne sein. Auch Köhler und andere Nordseefischarten können gefangen werden.

Knurrhähne sind wahre Delikatessen

Nachwort

Wer selber mal Bock hat auf Dorsch, Makrele und Co. zu angeln kann gerne auf der Internetseite http://www.ms-freia.de vorbeischauen.

Das Angeln auf dem Meer macht mir persönlich am meisten Spaß, weil es heißt: „Friss oder Stirb!“ Daher wird dies auch nicht die letzte Ausgabe von Henks Kutterklön sein. In der nächsten Ausgabe wird es speziell um das Dorschangeln vor den Inseln gehen.

Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen! Allseits stramme Schnüre und immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s