Auf Friedfisch am Ems-Seitenkanal – Angeln im März 2018

24.03.18 Knockster Tief

Am Samstag Nachmittag hat mich mein Kollege Valle zu sich nach Hause eingeladen. Er hat das große Glück, dass sein Grundstück direkt ans Knockster Tief grenzt. Hier konnte Valle schon etliche Fischarten wie Karpfen, Zander oder Hechte gemütlich von seinem Garten aus fangen. Als ich um 15:00 Uhr freundlich mit einem Kaffee von ihm empfangen wurde war es angenehm warm. Da auch der Wind nichts zu melden hatte, legte ich Jacke und sogar meinen Pulli ab.

Wir platzierten unsere Montagen vor dem gegenüberliegenden Ufer. Da Valle ein paar Stellen seit Wochen unter Futter hält mussten wir nicht lange auf Fischkontakt warten. Dennoch dauerte es etwas bis wir einen Biss verwerten konnten. Der erste Fisch war eine Güster von 22 cm. Kurz darauf konnte auch Valle eine etwas größeres Exemplar fangen.

Valle Güster
Valle mit einem kleinerem Brassen

Bis 16:30 Uhr konnten wir insgesamt sechs Güstern in ähnlicher Größe fangen. Leider schwang das Wetter darauf um. Wind zog auf und es wurde ein paar Grad kälter. Pulli und Jacke wurden gerne von mir wieder angezogen. Auch der Umstand, dass die Schleusen aufgemacht und gepumpt wurde wirkte sich negativ auf die Bissfrequenz aus. Wir konnten von den wenigen Bissen immherin noch zwei verwandeln. So beendeten wir den Tag mit acht gefangenn Güstern.

25.03.18, Ems-Seitenkanal

Ich traf mich mit meinem Feeder-Team-Kollegen André um 13:30 Uhr am Ems-Seitenkanal. Für uns beide war es das erste Mal, dass wir hier auf Friedfisch angelten. Unser ausgesuchter Spot wurde scheinbar einige Tage zuvor vor Busch- und Strauchwerk befreit, was uns natürlich sehr entgegen kam. André setzte wie schon beim letzten gemeinsamen Ansitz auf die Method-Feeder Taktik. Ich hingegen auf eine Montage mit Feederkorb. Auf beide Haken zogen wir Maden und Caster auf. Zusätzlich brachte ich noch zwei weitere Grundruten mit Wurm als Hakenköder aus.

Der Himmel war bewölkt, dennoch hatten wir angenehme 8° C. Die Fische waren auch in Fresslaune, denn André hatte schon kurz darauf die ersten zaghaften Bisse. Eine viertel Stunde später konnte er auch den ersten Fisch des Tages landen. Eine schönes Rotauge von 21 cm kam zum Vorschein.

Andre Rotauge1
Rotauge 21 cm/Fänger André

Nachdem er noch ein paar weitere Plötzen in ähnlicher Größe fangen konnte, bat er mich es doch auch mal mit Method Feeder auszuprobieren. Ich willigte ein und André stellte mir prompt eine Winklepicker mit fertiger Montage bereit. Was für ein netter Kollege;-). Der erste Fisch ging allerdings auf meine Feederrute. Der erste Kaulbarsch des Jahres ließ sich die Maden schmecken.

Kurz darauf traf auch Christian ein und baute sein Tackle am Spot auf. Ein ordentlicher Ruck in Andrés Feederspitze verhieß einen besseren Fisch. Nach schönem Drill kam ein länglicher Weißfisch mit großen Maul zum Vorschein: ein Aland! Ein gern gesehener Fisch für jeden Feederfreund.

Andre Aland 1
Ein gern geseher Fang: Ein Aland

Nachdem wir Besuch von einem sehr netten Kontrolleur hatten konnte auch ich meinen ersten Weißfisch fangen. Diese 23 cm große Plötze konnte ich mit der geborgten Method Feeder Rute überlisten. Kurz darauf landete ich noch ein weiteres kleineres Exemplar. Natürlich wurden meine Fänge wieder von André in den Schatten gestellt, denn ein weiterer Aland fand den Weg ans Ufer.

Aland2
Der zweite Aland des Tages

Bis 18:00 Uhr konnten wir drei noch diverse Rotaugen, kleinere Brassen und Güstern fangen. Allerdings ließ die Bissfrequenz wieder ab 16:00 Uhr merklich ab und wir mussten hart um Kontakt kämpfen. Alles in Allem war es ein sehr spannender Angeltag.

Rotauge
Wieder ein schönes Rotauge

Hier ein Video von mir zu dem Bericht:

Am kommenden Osterwochenende nehmen Christian und ich an einem Hegefischen in Wiesmoor teil. Vielleicht sieht man sich!

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Auf Friedfisch am Ems-Seitenkanal – Angeln im März 2018

  1. Pingback: Rückblick März/Vorschau April – Angeln 2018 | Angeln in Ostfriesland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s