Angeln am Mühlentief in Jever – Angeln im August 2015

Am 24.08.2015 ging es das erste Mal für mich an ein Gewässer des Angelvereines Jever: das Mühlentief. Begleitet wurde ich vom lokalen Angler Lennart, der das Tief schon einige Male beangelt hatte.

Im Angelshop von Uwe Halm habe ich ein paar Tipps zum Gewässer, sowie ein paar Infos über den Fischbestand erhalten. Der Bestand an Hecht und Schleien soll recht gut sein, daher entschloss ich mein Glück auf die Tincas zu versuchen. Köder waren neben den üblichen Maden auch Tau-, Laub- und Rotwürmer.

20150824_180153Um 17:30 Uhr sind wir am Spot eingetroffen. Der Spot war ein Auslaufrohr einer Kläranlage. Hier baute ich meine Feederrute bestückt mit Maden und drei Posenruten mit Wurm als Köder auf. Lennart setzte auf drei Ruten.

Der erste Fisch an der Feederrute war ein Barsch, der sich das Madenbündel schnappte. Danach ging es Schlag auf Schlag auf dieser Rute. Zunächst ein schönes Rotauge und danach diverse Brassen bis 25 cm. Zwei der Wurmruten blieben bis zum Ende still, doch die dritte brachte ein paar schöne Barsche bis 20 cm ans Licht.

20150824_193315
Einer der frechen Barsche aus dem Mühlentief

Lennart hatte derweil etwas Pech mit tüdeligen Schnüren und so musste er trotz Reparaturen eine Rute beiseite legen. Immerhin konnte er auf den beiden anderen Ruten neben ein paar Barschen auch ein paar Brassen überlisten.

Ab 19:30 Uhr zogen dunkle Wolken auf und brachten ein ordentliches Gewitter mit sich. Natürlich haben wir uns gegen Regen gewappnet, aber mit einem Gewitter ist nicht zu spaßen. So mussten wir kurz darauf den Angeltrip abbrechen.

20150824_212416(0)
Es donnerte und blitzte. WIr suchten das Weite

 

Am Freitagabend ging es für Willow und mich noch einmal für ein paar Stunden an den Ems-Jade-Kanal auf Zander. Natürlich trafen wir auf Ricardo und seinem Kumpel Gena, welche das gleiche Ziel wie wir verfolgten. Leider lief hier nichts in den ersten Stunden und somit ging es in der Dunkelheit an den Auricher Hafen. Doch auch hier wollte kein Fisch ans Band gehen.

Willow und ich am Auricher Hafen
Willow und ich am Auricher Hafen

Am Vorabend habe ich von meinem besten Kumpel Stü, seiner Verlobten und Willow zwei neue Ruten zum Geburtstag geschenkt bekommen. Eine leichte Karpfenrute und eine Stipprute mit Zubehör vergrößern somit mein Angelequipment. Zur nächsten Woche ist nun ein Stippduell zwischen Willow und mir geplant. Mal schauen wie es laufen wird;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s