Spinnfischen nach Feierabend – Angeln im Mai 2015

In der letzen Woche hat uns der Mai ziemlich nass erwischt. Vergangenen Dienstag schien es, als würde die Erde untergehen. Der Himmel färbte sich schwarz, Regen und Hagel prasselten in Massen nieder und es stürmte wie verrückt.

Nichts desto trotz haben es viele Ostfriesen ans Wasser gschafft und konnten tolle Raubfische landen. Da ich diese Woche zeitlich sehr eingebunden war, war das Spinnfischen auch die einzige Option die ich hatte, um zu angeln. Die Rute liegt samt Köderbox und Kescher immer im Auto, so dass ich auch spontan an ein Gewässer fahren kann.

Ringkanal1

Dies tat ich auch am Dienstag unmittelbar nach dem Unwetter. Ich hatte mich ursprünglich mit Mirco Dieken verabredet. Bei ihm habe ich vor zwei Wochen eine Ladung Boilies inklusive Pop ups bestellt. Diese waren nun fertig entwickelt und die Übergabe wollten wir bei einer Spinntour stattfinden lassen.

Das Wetter machte uns naürlich einen Strich durch die Rechnung und wir verschoben das Angeln auf Donnerstag. Doch da mich mein täglicher Arbeitsweg durch Wittmund führt, machte ich an der Harle halt um doch noch ein paar Würfe zu machen. Ein anderer Angler war bereits vor Ort und versuchte sein Glück, hatte aber am Ende genauso wenig Aktion an der Rute wie ich. Die Harle führte „Hochwasser“ und durch die Schleuse schoss nur so das Wasser. Da wieder Regen aufzog, machte ich mich auch wieder vom Acker.

Am Donnerstag traf ich mich dann mit Mirco am Ringkanal. Abgesehen hatten wir es auf Hecht. Mirco ist ein echt netter Kerl, der sich bestens mit den Gewässern in der Umgebung auskennt. Die zwei Stunden gingen wie im Flug vorbei. Zu unserem Bedauern erfolglos. Im Gepäck hatte er natürlich meine Bestellung: Seine neue Boilie Serie KmF-Naturial-SummerSweet mit passenden Pop-ups. Diese von ihm selbstproduzierten Köder haben ihm in der Testphase diverse Karpfen ans Band gebracht. Nun bin ich auch bereit einmal auf Karpfen zu angeln.

Gestern nutze ich den Tag um Vögel zu zählen. Klingt erstmal komisch, aber der Nabu ruft jedes Jahr die Deutschen auf, die Vogelarten und deren Anzahl in ihren Gärten zu zählen. Diese Aktion nennt sich „Stunde der Gartenvögel“ und findet an einem Wochenende im Jahr statt. Die Ergebnisse nutzt der Nabu um Schlüsse zu ziehen, welche Arten rückgängig sind oder vermehrt vorkommen.

Blaumeise
Eine Blaumeise durch das Teleobjektiv fotografiert

Natürlich wurde auch geangelt zum Abend hin. Willow und ich hatten zwar nur eine Stunde Zeit, fuhren aber trotzdem nach Greetsiel. Ziel war zunächst der Leybucht-Verbindungskanal. Nach zehn Minuten Werfen und ein paar verlorenen Gummifischen wurden wir von einem ordentlichen Schauer überrascht und waren klitschnass als wir rennend am Auto ankamen. Ich dachte Willow wollte direkt wieder nach Hause fahren, doch zu meinem überraschen hielt er an einer Brücke am Greetsieler Sieltief.

Störtebekerkanal
Störtebekerkanal

Durchgenässt machte ich meinen ersten Wurf. Keine zwei Kurbelumdrehungen später befand ich mich im Kampf mit einem größerem Räuber. Dieser nahm zig Meter Schnur und zog direkt zwischen die Brückenpfeiler, wo er sich schließlich verhakte. Willow und ich rannten auf der Brücke umher und versuchten den Fisch irgendwie los zu bekommen, doch geholfen hat es nicht. Als ich endlich Schnur einholen konnte fehlte die Monatge. Ich war voller Adrenalin und fluchte mein Bestes nach dem vermeintlich ersten Zanderfehlschlag. Schnell war ein neuer Gummifisch gefunden, montiert und zu Wasser gelassen. Direkt beim ersten Wurf drei Bisse und der nächste Fisch im Drill. Nach wenigen Sekunden zeigze sich dann ein schätzungsweise 50 cm langer Zander an der Oberfäche. Zu meinen Missgunsten schlitze dieser aber kurz darauf wieder aus. Im weiterem Verkauf tat sich dann nichts mehr an den Ruten.

Ich hoffe habe nächste Woche etwas mehr Fangerfolg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s